Neue Trends bei den Motorrädern

Wie überall sonst gibt es auch bei den Motorrädern immer wieder neue Trends und Innovationen. Ein paar der neuesten Entwicklungen aus der Welt des Motorsports werden in diesem Artikel kurz vorgestellt.

Kleidung

Die Kleidung war beim Motorradfahren seit jeher wichtig und schon immer gab es sehr unterschiedliche Bekleidungskonzepte. Die einen Motorradfahrer achten mehr auf modisches Aussehen, während die anderen mehr auf Sicherheit und Funktionalität bedacht sind. Auch dieses Jahr werden wieder sehr viele unterschiedliche Bekleidungsstücke auf den Markt kommen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Ein klarer Trend zeichnet sich bei den Schuhe ab, die für das Motorradfahren verwendet werden. Viele Motorradfahrer haben nämlich erkannt, dass ein guter Motorradschuh nicht nur der Sicherheit dient, sondern auch einen erheblichen Einfluss auf den Fahrkomfort hat. Aus diesem Grund kommen immer mehr Schuhe auf den Markt, die sowohl bequem als auch sicher sind. Auch beim Aussehen werden erhebliche Fortschritte gemacht. Sahen Motorradschuhe vor einigen Jahren noch sehr unattraktiv aus, so sind sie heute so modisch, dass man sie auch zu anderen Anlässen tragen kann.

Bei den Jacken geht der Trend weg von der traditionellen Lederjacke und hin zu funktionalen, aber auch gut aussehenden, Stoffjacken. Dank den Fortschritten in der Textilindustrie sind diese Stoffjacken so widerstandsfähig und sicher wie die Lederjacken, bieten aber viel mehr Designmöglichkeiten. Auch bei der Farbe und beim Schnitt ist vieles möglich, sodass eine sichere Motorradjacke heute auch sehr gut aussehen kann.

Bei den Helmen, bestand schon seit jeher eine große Auswahl. Hier bleibt alles beim Alten. Die traditionellen und sicheren Helmformen haben sich kaum verändert und auch bei der Farbgebung ist nach wie vor alles möglich.

Elektrobikes

Elektromobilität ist zurzeit ein großes Thema und hat auch die Motorräder erreicht. Lange Zeit hat man jedoch gedacht, dass dieser Trend an den Motorrädern vorbeigeht, denn die Motorradfahrer gelten als eher konservativ und als Fans ihrer Benzinmotoren. Doch als Harley-Davidson, für viele der Motorradhersteller, ein Elektromodell vorstellte, wurde vielen bewusst, dass die Elektromotoren auch in der Zweiradwelt ihre Berechtigung haben.

Das Modell zeigte sich dann auch bei den Probefahrten, die auf dem Prototypen angeboten wurden, als voller Erfolg. Harley-Davidson hat aus den Rückmeldungen der Probefahrer viel gelernt und mit diesem Wissen ein neues Modell entworfen, das im September 2019 auf den Markt kommt.

Doch die Konkurrenz ruht sich nicht auf ihren Produktreihen und den Benzinmotoren aus. So haben zum Beispiel auch Honda oder BMW Elektromodelle vorgestellt, die schon bald auf den Markt kommen sollen. Andere, insbesondere neue Hersteller, sind schon einen Schritt weiter und haben bereits Modelle auf dem Markt, die sich auch recht gut verkaufen. Dazu gehören zum Beispiel die Zero SR/F, die Zero DSR, die Energica Ego oder die Super Soco TC-Max. Auch die italienische Kulturmarke Vespa hat mit der Vespa Elettrica ein Model mit Elektromotor auf den Markt gebracht.